Wir suchen

BegleiterInnen für die Herausforderung

Liebe Abiturienten/Innen 2018, liebe Studenten/Innen, liebe interessierte Menschen
wir suchen für die 3 Wochen nach den Sommerferien, vom 03. September bis zum 21. September 2018 Begleiter/Innen für unser Projekt

„Herausforderung“.

Ab den Osterferien bereiten sich unsere Schüler/Innen der Klassen 7 und 8 (12-16 Jahre) auf ihre „Herausforderung“ vor.
D.h. es wird wieder Gruppen geben, die gemeinsam auf Reise gehen wollen, mit dem Fahrrad, oder zu Fuß oder oder oder…… Alle Schüler/Innen werden ihre eigenen Ideen umsetzen und drei Wochen mit einer konkreten Sache beschäftigt sein, die sie als Herausforderung empfinden.

Besonders für die Gruppen benötigen wir wie jedes Jahr Begleiter/Innen, die....
… im obengenannten Zeitraum noch nicht verplant sind
… Lust haben einzelne Jugendliche oder Gruppen in ihren Projekten zu begleiten
… evtl. mit einem Freund oder einer Freundin gemeinsam eine Gruppe begleiten möchten
… Geduld genug haben, die Jugendlichen machen zu lassen, ohne aktiv einzugreifen, d.h. nur bei Gefahr zu intervenieren
… sich selbst besser kennenlernen möchten und die Herausforderung als Begleiter/In annehmen können
… mindestens 18 Jahre alt sind
… eine Erste-Hilfe-Kurs gemacht haben
… ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorlegen können (wird von der Schule bezahlt)
Ihr erhaltet...
… 300,- € Aufwandsentschädigung für die drei Wochen
… eine verantwortliche Kontaktperson, die ihr Tag und Nacht erreichen könnt
… ein Kennenlernen der Schüler/Innen, um festzustellen, ob ihr zueinander passt und zum jeweiligen Projekt
… Absprachen und genaue Überlegungen, was ihr euch vorstellen könnt und was nicht (in kurzen Vorbereitungstreffen, nach den Abiprüfungen)

… viele neue Erfahrungen, die euch für das Studium, die Ausbildung oder euren weiteren Lebensweg bestimmt von Nutzen sein wird
… eine Bescheinigung über die Zeit der Begleitung unseres sozialen Projektes, um es für Studium, etc. als Nachweis vorlegen zu können

Wenn ihr Lust auf „Herausforderung“ habt, meldet euch
… telefonisch (05451 -54 29 150)
… oder per Mail (E-Mail) im Sekretariat der Schule
… oder unter meiner Handynummer 0157 55124610
Viele Grüße

Eva Lanze (Koordinatorin Projekt „Herausforderung“)
i.A. der Freien Schule Tecklenburger Land

LehrerInnen für unsere Realschule, für die Fachbereiche Englisch und Sport

ein/e Sonderpädagogin/Sonderpädagogen für unsere Realschule

Du hast Freude daran mit Kindern zu arbeiten und möchtest sie auf ihren individuellen, selbstbestimmten Lernwegen begleiten?

Du interessierst dich für Reformpädagogik und/oder hast bereits Erfahrung in diesem Arbeitsfeld sammeln dürfen?

Du hast mind. das erste Staatsexamen?

Dann bist du richtig bei uns!!

Wir bieten dir:

  • Kreatives, selbstbestimmtes und selbständiges Arbeiten
  • Möglichkeiten zur Mitgestaltung
  • Nähe zum Kind
  • familiäre Arbeitsatmosphäre
  • kleine Lerngruppen
  • Schule als Gemeinschaft
  • Projektarbeit mit SchülerInnen
  • Bezahlung nach Tarif
  • Weiterentwicklung

Wir wünschen uns:

  • Identifikation und Auseinandersetzung mit unserem pädagogischen Konzept
  • Eine offene neugierige Haltung
  • Die Bereitschaft Kinder als gleichwertig anzuerkennen
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern auf Augenhöhe
  • Teamfähigkeit

Fehlerfreundlichkeit bei dir selbst und bei Anderen

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen